Banned Books – eine Tasse gegen Zensur

Ihr seid auf der Suche nach einem kleinen und praktischen Buchgeschenk für einen leidenschaftlichen Leser? Dann solltet ihr euch diese Büchertasse genauer ansehen. 

Eine Tasse als Statement gegen Zensur

Die Banned Books-Tasse ist mit englischen Buchtiteln bedruckt, die irgendwo verboten waren oder sind. Vielleicht könnt ihr euch denken, dass ein Buch wie Lady Chatterley’s Lover aufgrund seiner expliziten sexuellen Schilderungen verboten war. Doch wusstet ihr auch, wie umstritten The Great Gatsby oder To kill a Mockingbird immer noch sind?

Büchertasse mit zensierten Buchtiteln

Die Titel auf der Tasse sind mit schwarzen Strichen zensiert und nicht vollständig zu lesen. Erst wenn der Lesefreund beim Frühstück seinen heißen Kaffee oder Tee einfüllt, verschwinden die Striche wie von Zauberhand. Nach und nach werden die Buchtitel dann lesbar. Dieser schöne Effekt funktioniert gut und verblüfft meine Besucher immer wieder.

Die Tasse selbst ist aus weißem Keramik und etwas schwerer als andere Tassen. Ca. 300 ml Tee, Kaffee oder heiße Schokolade passen hinein. Zwar ist sie laut Herstellerangaben mikrowellengeeignet, in die Spülmaschine darf sie jedoch nicht.

Die Banned Books-Kollektion von Out of Print

Ihr könnt die Banned Books-Tasse im Onlineshop des Herstellers Out of Print aus den USA bestellen. Sie kostet umgerechnet knapp 10 Euro (12 USD). Eine Bestellmöglichkeit in Europa konnte ich bisher leider nicht finden.
Out of Print hat eine ganze Kollektion mit dem Motiv der zensierten Bücher im Angebot. So könnt ihr zum Beispiel auch eine Tragetasche, passende Socken, Streichhölzer oder diesen schönen Schal verschenken. Nach eigenen Angaben unterstützt Out of Print mit jedem Kauf die Finanzierung von Alphabetisierungsprogrammen sowie Buchspenden an bedürftige Gemeinschaften.

Die Lieblingstasse aller Bücherwürmer

Die Büchertasse ist ein originelles Geschenk für alle Leseratten. Sie eignet sich zu vielen Anlässen – egal ob zum Geburtstag zu Weihnachten oder als kleines Mitbringsel. Ihr Symbolcharakter als Zeichen für Meinungsfreiheit und der wärmeempfindliche Effekt machen die Tasse zu etwas Besonderem. Auf meinem Frühstückstisch ist sie gleichzeitig Gebrauchsgegenstand und dekorativer Hingucker. Da schmecken Kaffee oder Tee gleich doppelt so gut.

Durch Erwärmen werden die zensierten Buchtitel auf der Büchertasse lesbar